September ist Clubmeisterschaftszeit. So hat sich auch in diesem Jahr unser Tennisnachwuchs in den vergangenen Wochen getroffen, um die Besten zu ermitteln. Mehr als 30 Mädchen und Jungen haben dabei in neun alters- und leistungsgerecht eingeteilten Gruppen ihre Meister ausgespielt.

Viele enge Matches, faire Spiele und ein tolles Niveau – das waren die diesjährigen Meisterschaften auf den Punkt gebracht. Und auch wenn das eine oder andere Mal Tränen nicht ausblieben, gab es bei der abschließenden Siegerehrung doch wieder strahlende Gesichter als das Trainerteam die Pokale und Medaillen überreichte.

Sieger und Platzierte

KleinfeldJunioren U10 Juniorinnen U12
1. Hannes Werwoll
2. Theo Henning
3. Phil Hollmann
4. Til Schweneker
1. Jamie Karpe
2. Kimi Scherler
3. Derek Zheng
4. Justus Busse
1. Flora Wohlberg
2. Thea Meyer
3. Lotta Henning
3. Livia Wesseloh
Junioren U12 – Gr. AJunioren U12 – Gr. B  Junioren U12 – Gr. C   
1. Hugo Herrmann
2. Leon Gedicke
3. Fiete Grohbrüg
1. Jaden Karpe
2. Ricco Scherler
3. Kalli Schweneker
4. Kjell Stefan
5. Jan Schulze
6. Jonel Zegenhagen
1. Leander Wohlberg
2. Max Lorenz
3. Konrad Bitzer
Junioren U14Juniorinnen U16Junioren U16
1. Adrian Root
2. John Parry
3. Thilo Harms
1. Noemi Wegener
2. Julia Mattick
3. Emma Busse
1. Antony Friesen
2. Levi Zegenhagen
3. Jannik Ballhaus


Wir freuen uns, dass unsere Youngster mit so viel Freude dabei sind. Macht weiter so!

Ein großes Dankeschön gilt an dieser Stelle unserem engagierten Trainerteam um Zlatan und Kilian, die viel Herzblut in die Jugendarbeit stecken und unsere Tenniskids damit jeden Tag noch besser machen.

Vielen Dank auch an die Rotenburger Stadtwerke für das Sponsoring der Pokale und Medaillen.