Alljährlicher Saisonhöhepunkt für unseren Tennis-Nachwuchs sind die Clubmeisterschaften, die im September die Sommersaison beschließen. Auch in diesem Jahr haben sich zahlreiche Kinder und Jugendliche angemeldet, um untereinander die Jahresbesten zu ermitteln.

Insgesamt wurde in sechs altersgerecht eingeteilten Gruppen gespielt, wobei leider aufgrund des geringen Interesses keine Mädchen-Konkurrenz zustande kam. Der sehr unbeständigen Witterung ist es geschuldet, dass auch bei den Jungen eine Konkurrenz nicht zuende gespielt werden konnte.

Den Abschluss der Meisterschaft bildet die gemeinschaftliche Siegerehrung mit anschließender Grillfeier. Mit dem gewonnenen Pokal oder der Medaille in der Hand konnten alle Teilnehmer/innen stolz auf ihre persönliche Leistung sein.

Zur Belohnung gab es vom Cheftrainer Zlatan persönlich gegrillte Bratwurst und leckere zubereitete Pommes, die seine Frau Ferida unermüdlich brutzelte. Und so war es für alle wieder einmal ein toller Abschluss einer erfolgreichen Saison.

Sieger und Platzierte

U18-Jungen   U16-Jungen   U14-Jungen
1. Emir Burina1. Matthias Mattick1. Simon Mattick
2. Philip Wuttke2. Mateo Zegenhagen2. Levi Zegenhagen
3. Alexander Nüßlin3. Jonah Patrick Ortlam3. Clemens Reimelt
4. Michael Worthmann4. Maximilian Graf
5. Kenneth Krause
U10-JungenKleinfeld
1. Daniel Dirksen1. Jaden Karpe
2. Hugo Herrmann2. Thea Meyer
3. Adrian Root3. Leon Riggers
4. Leon Gerlach4. Jonas Kalt
5. Jonas Herbig5. Jonel Zegenhagen
6. Anton Henning